Noten
 
Fotoarchiv
 

Blasorchester Wulsdorf
in Herzberg am Harz
     
Freitag 15.09.2017 - Sonntag 17.09.2017
  Besuch des Blasorchester Herzbergextern
  Am Wochenende 16./17.09.2017 ist das Blasorchester Wulsdorf nach Herzberg am Harz gefahren und hat dort das Blasorchester Herzberg besucht und zwei Auftritte absolviert.

Nach der Anreise der Musiker und einiger Partner am Freitag wurden die privaten Unterkünfte verteilt, viele kannten sich schon von zwei vorhergehenden Treffen und die Wiedersehensfreude war groß.
Am Samstagmorgen stand ein Auftritt auf dem Herzberger Marktplatz im Rahmen der „Herzberger Samstage“ auf dem Programm. Bei den „Herzberger Samstagen“ begleiten meist regionale Gruppen den Markttag musikalisch. Eigens zu diesem Zweck gibt es bereits vor der Tourist Information eine fest überdachte Bühne. Das Blasorchester Wulsdorf war zwar nicht vollzählig in Herzberg, aber mit einem auf die kleinere Besetzung abgestimmtem Programm konnte das Publikum begeistert werden. Von Musicalmelodien bis zu maritimer Musik von der Küste war alles dabei. Das Wetter spielte mit viel Sonnenschein und unerwarteter Wärme gut mit. Nach einer Stunde und einer Zugabe war das erste Konzert beendet. Herzberg MarktHerzberg Markt
Herzberg Markt
Am Samstagabend fand ein großes Fest um den Juessee statt, der direkt im Ort Herzberg liegt. Die Veranstaltung „Juessee in Flammen“ wird von lokalen Vereinen mit einem kleinen Budget und viel Eigenarbeit alle drei Jahre organisiert, man hatte sich um lokale Musikgruppen von einer Big Band bis zum großen Blasorchester Herzberg gekümmert. Tausende von Kerzen schmückten den 1,2 km langen Rundweg um den See, Vereine boten an ihren oft kunstvoll beleuchteten Ständen Speisen oder Getränke an und Infos zu ihren Aktivitäten und Zielen. Viele Besucher kamen zum Klönen, Essen, Trinken und Musikhören zum See. Das Blasorchester Wulsdorf spielte erst nach Einbruch der Dunkelheit auf einer Rasenfläche am See. Die Noten wurden durch kleine Leuchten an den Notenpulten sichtbar, der Herzberger Motorradclub spendierte eine kleine Lasershow in den Bäumen und das Publikum war durch die Dunkelheit für die Musiker nicht zu sehen, aber der Applaus war hörbar. Das Konzert war so für die Bremerhavener Musiker ein besonderes Erlebnis. Trotz einsetzender Kälte spielte das Blasorchester 15 Minuten länger als geplant und dann gab es noch eine Zugabe mit schon leicht klammen Fingern. Juessee in Flammen
Juessee in Flammen
Juessee in Flammen
Am Sonntag wurde das Treffen der beiden Blasorchester von einer gemeinsamen Probe gekrönt. Alle Musiker konnten so gemeinsam mit anderen Musikern und unter dem jeweils anderen Dirigenten musizieren. Nach einem Mittagessen und mit vielen neuen Bekannten und Freunden traten die Bremerhavener Musiker die Heimreise an. Herzberg Gemeinschaftsprobe
Herzberg Gemeinschaftsprobe
Dies war der zweite Besuch in Herzberg nach 2015. Vor gut zwei Jahren kam der Kontakt über den Leiter des Blasorchester Herzberg Matthias Müller zustande, der jedes Jahr in Wremen wegen der guten Nordseeluft mit seiner Familie Urlaub macht. Er nahm vor gut zwei Jahren Kontakt zum Blasorchester Wulsdorf auf. Nach einem Treffen in Bremerhaven merkte man schnell, dass die Chemie stimmt und es wurde noch für das gleiche Jahr ein erster Besuch des Bremerhavener Blasorchesters in Herzberg ins Auge gefasst. 2016 folgte ein Besuch des Blasorchesters Herzberg in Bremerhaven beim Blasorchester Wulsdorf und gemeinsam hatten sie einen Auftritt im Rahmen des SeeStadtFestes .